Der Fliegerstammtisch findet an jedem letzten Samstag im Monat um 14:00 Uhr in der "Gaststätte am Flugzeug", Hauptstraße 104 B, 09544 Neuhausen OT Cämmerswalde, statt.

 

Nähere Informationen erhaltet Ihr von den Kontaktpersonen. 


Nächster Fliegerstammtisch:

27. Januar 2018, 14:00 Uhr                             Ort: "Gaststätte am Flugzeug"


Die Polikarpov Po-2  -„ПО-ДВА“-   wird 90 !


Am 7. Januar 1928 erhob sich die „ПО-ДВА“ – die heute legendäre POLIKARPOW Po-2 – zum ersten Mal in die Luft.

Fotografie : Denis Anikin
Fotografie : Denis Anikin

1926 begannen unter der Leitung von Nikolai Nikolajewitsch Polikarpow erste Entwurfsarbeiten für ein Schulflugzeug, welche 1927 zu konkreten Entwicklungen führten. Das Flugzeug sollte einfach zu bedienen und zu warten sein. Und es war eine unkomplizierte Produktion gefordert.

 

1929 begann unter der Typenbezeichnung U-2 die Serienfertigung. In kurzer Zeit entstanden neben der Schulversion weitere Varianten, u.a. für die Landwirtschaft, für den Krankentransport, für den Passagiertransport – mit geschlossener hinteren Kabine – und als Schwimmerversion.

 

Nach dem Überfall Deutschlands auf die Sowjetunion 1941 musste auch die U-2 in den Krieg ziehen. Polikarpow entwickelte für den militärischen Einsatz Aufklärungs-, Verbindungs- und Bombenflugzeugversionen. Aus dieser Zeit sind besonders die „Nachthexen“ – das nur aus weiblichen Besatzungen bestehende 46. Gardefliegerregiment mit ihren leichten Bombern U-2 LNB – bekannt.

 

Insgesamt entwickelte das Konstruktionsbüro POLIKARPOW aus der U-2 weitere 26 Varianten.

 

Nach Polikarpow’s Tod 1944 – er wurde nur 52 Jahre alt – erfolgte ihm zu Ehren die Umbenennung der U-2 in Po-2.

 

Nach dem Zweiten Weltkrieg setzten neben der UdSSR eine Reihe weitere Staaten die Po-2 im zivilen und militärischen Bereich ein. Polen produzierte von 1949 bis 1954 zirka 600 Flugzeuge in Lizenz mit der Typenbezeichnung CSS-13.

 

Die Polikarpow Po-2 ist mit etwa 40.000 Exemplaren eines der meistgebauten Flugzeuge der Welt.

Ihre Serienproduktion lief 26 Jahre.

 

In der DDR versahen 24 PODWA‘s von 1952 bis 1976 als Schlepp- und Absetzflugzeuge bei den Flugsportlern ihren Dienst. Den Namen PODWA erhielten die Po-2 und die CSS-13, indem man die russische Typenbezeichnung der Po-2 – ПО-ДВА – ins Deutsche transliterierte: PO-DWA.

 

Auch heute sind noch einige PODWA’s am Himmel unterwegs – so die CSS-13 / DM-WAH von Zwickau aus.

 


Download
Die Po-2 wird neunzig
Zum Herunterladen bitte auf Download klicken.
2018.01.27. Die PO-DWA wird 90 !.pdf
Adobe Acrobat Dokument 138.9 KB

Alle Termine für den Fliegerstammtisch 2018

 

27.01.2018

Eine Flugzeuglegende ist 90 geworden –die POLIKARPOW Po-2 „ PO-DWA “

Roland Sperling

Bannewitz

 

03.02.2018

Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahl des Flugsportverein Schwartenberg e.V. (Ort: Hotel Dachsbaude)

Jens Kaltofen

 

24.02.2018

Fliegerhumor in Film und Fernsehen

Joachim Horschig

 

24.03.2018

Die MiG-29 in Deutschland

Jürgen Vogt

Königswartha

 

21.04.2018

Der Kampfmittel-Beseitigungsdienst Sachsen

Thomas Lange

Dresden

 

26.05.2018

Georg Baumgarten- ein Luftschiffpionier aus Chemnitz

Vorstellung eines Projekts der Oberschule „Am Flughafen“ Chemnitz

Kerstin Neubert

Chemnitz

 

30.06.2018

Katapultsitze – Wunderwerke der Technik retten Menschenleben

Andreas Dietrich

Dresden

 

28.07.2018

Der Absturz einer TU-154 der Luftwaffe am 13.09.1997 in den Atlantik vor Namibia - eine der größten Katastrophen der Bundeswehr

Günter Miksch

Dresden

 

18.08.2018

Fliegerstammtisch

 

29.09.2018

MiG’s über den USA

Jürgen Vogt

Königswartha

 

27.10.2018

Fliegerstammtisch

 

24.11.2018

Fliegerstammtisch

 

15.12.2018

Jahresabschluss und Weihnachtsfeier

Dietmar Hetze  und Joachim Horschig

 

Stand: 18.01.2018

 

Treffpunkt bei Ausflügen, Exkursionen, Reisen wird gesondert bekannt gegeben!

Download
Jahresplan Fliegerstammtisch 2018
Zum Herunterladen bitte auf Download klicken.
Jahresplan Fliegerstammtisch 2018_1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 822.5 KB

Impressionen vom Fliegerstammtisch

Ausflug zur Hochleistungszentrifuge des Zentrum für Luft- und Raumfahrtmedizin der Luftwaffe in Königsbrück

 

Exkursion zur Firma Ruslan SALIS GmbH am Flughafen Leipzig

Die Erfüllung eines Traumes:

Einmal im Cockpit einer Antonow AN-124 Platz nehmen dürfen! 

Zum 255. Fliegerstammtisch war die Polizeihubschrauberstaffel Sachsen unser Gast.

Dr. Thorid Zierold war Aspirantin für einen Weltraumflug. Ihr Forschungsprojekt, die Urzeitkrebse haben es bereits ins All geschafft.

Mandy und Mathias Glass berichteten über ihre Arbeit für den Missionsflugdienst MAF in Papua-Neuguinea

Winterimpressionen-

Flugzeugmuseum Cämmerswalde zur Weihnachtsveranstaltung 2017