Flugwochenende 2018

 

 

Am 25. und 26. August fand das Freundschaftsflugwochenende 2018 der Modellflieger unseres Vereins statt. Nach wochenlangen heißen Temperaturen sollte das Wetter Abwechslung bringen. Am Samstag konnte nach einem nassen Start mit einer kleinen Unterbrechung der Flugbetrieb aufrecht gehalten werden. Leider waren die Windbedingungen mit böigem Querwind nicht ideal und forderte einiges Können von den Piloten.

 

Am Abend genossen wir interessante Gespräche am Lagerfeuer.

 

 

 

Der Sonntag zeigte sich von einer besseren Seite. Die Windverhältnisse, wenn auch ein bisschen böig, waren ideal. Sonne und Wolken wechselten sich ab.  Mit diesen Aussichten machten sich neben den Piloten unseres Vereins auch viele Gastpiloten auf den Weg zum Schwartenberg und zeigten wunderschöne Modelle und Flüge. Ohne Stress wurde über den ganzen Tag ohne Pause geflogen. Zu bestaunen waren unterschiedlichste Flugmodelle, z. B. Segelflugmodelle, Motormodelle, Verbrenner-Kunstflugmodelle,  Scale-Modelle, Multikopter und Hubschraubermodelle. Zusätzlich gedachten wir den Flug von Sigmund Jähn ins Weltall vor exakt 40 Jahren. Unser Jüngster am Platz startete nach einem 10 Sekunden Countdown unterschiedlich große Raketen, die mit einem Fallschirm sicher wieder auf der Erde landeten.

 

 

 

Für Interessierte wurde die Möglichkeit des FPV  gezeigt (First Person View = das Steuern des Modells aus der Pilotenperspektive, gesehen über eine Videobrille). Wir führten eine erfolgreiche Fuchsjagd durch, es wurden wunderschöner Kunstflug mit Modellflugzeugen und Modellhubschrauber gezeigt, ebenso konnte der lautlose Flug von Segelflugmodellen bestaunt werden. Zusätzlich wurden den Originalen kaum nachstehende Flüge gezeigt. Sogar ein Formationsflug zweier Aero L-29 Delfin war zu sehen.  Zwischendurch versuchten wir den Flügen der Hochgeschwindigkeitsmodelle zu folgen.

 

 

 

So gab es für Jeden etwas zu sehen, zu hören und durch die Hilfe unserer Mädels und  unseres Grillmeisters auch zu essen und zu trinken. Hier kann man nicht genug danken.  

 

 

 

Ein in Summe sehr interessantes und nie langweiliges Wochenende mit so manchen Überraschungen. Dazu gehört zum Beispiel auch dieses Ereignis:

 

 

 

Denn gleichzeitig zu unserem Flugwochenende fand in Zwickau das Flugplatzfest statt. Dazu reisten im Formationsflug am Samstagvormittag das Czech Aerobatics Team „Flying Bulls“ in ihren 4 XA-42 an und überflogen dabei in Sichtweite unseren Modellflugplatz. (so zumindest die einschlägige Meinung) Am Sonntagabend, die letzten Flüge wurden gemacht und wir begannen bereits aufzuräumen, hörten wir wieder dieses synchrone Grummeln der 4 tschechischen Maschinen, offensichtlich auf der Rückreise von Zwickau. Schnell liefen alle aus der Grillecke in Richtung freies Gelände, um den Flug zu bestaunen. Kurze Zeit später kamen die Flugzeuge hinter den Bäumen in Sichtweite. 1...2...3...4 und 5???

 

Nein, tatsächlich 5 Flugzeuge flogen zurück nach Tschechien. Nach kurzer Zeit drehte eine Maschine ab und flog in Richtung unseres Modellflugplatzes.

 

Erst jetzt bemerkten wir, dass sich einer unserer Piloten mit seiner Yak den Spaß erlaubte und  sein Modell in die Formation einreihte. Täuschend echt gelang es ihm sein Modell exakt mit der Geschwindigkeit der Formation zu steuern und dabei den Abstand so zu halten, dass sich sein Modell in Größe nicht von den  tschechischen Maschinen unterschied.  

 

Das Gelächter war entsprechend groß.

 

 

 

Wir hoffen, dass es unseren Gästen und Zuschauern ebenso gefallen hat wie uns und es 2019 ein erneutes Treffen geben wird.

 

Flugwochenende 2017

Dieses Jahr fand unser nun schon traditionelles Flugwochenende am 09. und 10. September statt. Viel Arbeit gab

es diesmal im Vorfeld der Veranstaltung, die Wildschweine hatten ganze Arbeit an der Bahn geleistet. Auch galt es

einen neuen Zaun zu errichten. Doch durch die Mithilfe aller konnten wir perfekt in das Wochenende starten.

Leider spielte das Wetter an beiden Tagen verückt und schickte uns alles was die Wetterküche zu bieten hatte.

Trotzdem wurde viel geflogen und wir konnten alles zeigen, was beim Modellflug möglich ist. Mit Seglern, Jet-

und Motorkunstflug, Helis und Multicoptern war alles vertreten. Selbst eine Fuchsjagd mit Schaumwaffeln war zu sehen.

Im neuen Festzelt gab es wie immer lecker Essen. Dafür vielen Dank an unsere Fliegerfrauen.

Auch wenn wir uns mehr Zuschauer und Gastflieger gewünscht hätten, war es doch wieder eine gelungene Veranstaltung, die sicher 2018 eine Neuauflage findet.

 

Flugwochenende 2016

Am 18. und 19. Juni 2016 fand unser jährliches Flugwochenende auf dem Modellflugplatz am Schwartenberg statt. Trotz einiger Unterbrechungen wegen Regen- und Gewitterschauern am Samstag, flog an beiden Tagen alles  was der ferngesteuerte Modellflug zu bieten hat. 
Der Sonntagvormittag war dem 25. Jason King Pokalwettbewerb gewidmet. Trotz weniger Teilnehmer doch ein (wie immer) spannender Wettkampf. Am Nachmittag ging es mit dem freien Fliegen weiter und wir konnten sicher viele Zuschauer mit unserem Hobby begeistern. 
Zum Erfolg dieses Wochenendes haben neben den vielen Helfern des Vereins, auch wieder die Bäckerei Walther aus Seiffen (Brötchensponsor) und die Agrar- genossenschaft Neuhausen beigetragen.

Vielen Dank dafür.

Flugwochenende 2015


Vom 12. - 13. September 2015 fand unser Flugwochenende anlässlich des 25-jährigen Vereinsbestehen statt. Trotz dichtem Nebel zum Beginn und heftigen Windverhältnissen, fanden einige Piloten und Zuschauer den Weg zum Schwartenberg.

Der hatte sich gelohnt, denn das Wetter klarte auf und einige mutige Piloten flogen.


Vielen Dank an die Bäckerei Walther aus Seiffen, welche uns wieder an beiden Tagen die Brötchen sponsorte und an die Agrargenossenschaft Neuhausen.

Download
Modellflieger in ihrem Element - Freie P
Adobe Acrobat Dokument 57.6 KB